Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg
vorhergehender Schritt

Eine Schliessung der Postfiliale „8964 Rudolfstetten“ kommt nicht in Frage!

Die Ortsparteien von Rudolfstetten-Friedlisberg, der Gewerbeverein Mutschellen und die IG Altersfragen Rudolfstetten-Friedlisberg lancieren mit dem Gemeinderat eine Petition gegen die mögliche Schliessung der Postfiliale „8964 Rudolfstetten“.

Landauf, landab, überall ist es in aller Munde. Die Post plant einen nächsten grossen Umbau des Filialnetzes. Davon sind weit mehr Poststellen betroffen, als dies in der Vergangenheit der Fall war. Der Service Public wird abgebaut, es wird optimiert, konzentriert und schlussendlich werden diejenigen Bevölkerungskreise am meisten getroffen, welche bei neuen Technologien nicht so bewandert sind, in der Mobilität eingeschränkt oder der älteren Generation angehören. Den Abbau werden aber schlussendlich alle merken. Der Verfassungsauftrag wird damit nur noch mangelhaft erfüllt!

Der Gemeinderat ruft die Bevölkerung und alle Personen, welche einen weiteren Abbau durch die Schweizerische Post AG nicht mehr weiter hinnehmen wollen auf, die Petition entweder Online oder per Papier zu unterzeichnen. Weitere Hinweise, sowie den Petitionsbogen findet man auf der Gemeindehomepage unter www.rudolfstetten.ch. In verschiedenen Geschäften und auch im Gemeindehaus liegen die Petitionsbögen in Papierform auf.

Die Lancierung einer Petition ist nicht das Einzige was unternommen wird. Diese Woche ging ein Brief an die Postverantwortlichen, in welchem die Ortsparteien, das Gewerbe und der Gemeinderat von der Post Antworten auf entsprechende Fragen erwarten. Es wird auch gewünscht, dass die Post vor Ort der betroffenen Bevölkerung „Red und Antwort“ steht.

Helfen Sie mit, unterstützen Sie den Service Public, vor allem aber, nutzen Sie die Poststelle Rudolfstetten und deren Dienstleistungen! Geben Sie Ihr Päckli auf, kaufen Sie Ihre Wettlose und machen Sie Ihre Einzahlungen auf der Post in Rudolfstetten, wenn Ihnen der Erhalt dieser Dienstleistung am „Herzen“ liegt!

Danke für die Unterstützung!

Alle Unterlagen können Sie hier einsehen. 
Sie können die Petition auch direkt über die Homepage der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg oder die Petitionsplattform "Petitio" unterstützen. 

 Petition_Post_Unterschriftsbogen_29.6.2017.pdf (pdf, 157.7 kB)

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF