Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Wiederaufnahme Schulunterricht ab 11. Mai 2020

Das Departements Bildung, Kultur und Sport (BKS) hat unmittelbar nach dem Entscheid des Bundesrats zur Lockerung der Corona-Massnahmen eine Weisung zur Wiederaufnahme des ordentlichen Unterrichts an den Aargauer Volksschulen erlassen. Diese gilt ab dem 11. Mai 2020 bis mindestens Ende Schuljahr 2019/20.Somit findet der Unterricht an den Aargauer Volksschulen ab Montag, 11. Mai 2020 wieder im Schulhaus statt. Dies hat der Bundesrat am 29. April 2020 für die ganze Schweiz entschieden. Gleichzeitig hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) Eckwerte für die Schutzmassnahmen der Schulen festgelegt. Die Phase mit dem Fernunterricht endete somit am8. Mai 2020. Danach kann Ihr Kind den Kindergarten, die Primarschule oder die Oberstufe wieder besuchen.

Die Schulleitung der Primarschule Rudolfstetten hat aus diesem Grund ein Merkblatt für die Eltern schulpflichtigen Kindern verfasst und diesen vorgängig bereits zugestellt. Dessen Inhalt kann untenstehend entnommen werden. 

 

Schutzmassnahmen
Die Schutzmassnahmen zur Wiederaufnahme des Unterrichts richten sich nach den Eckwerten des BAG, die für die ganze Schweiz gelten. Sie besagen, dass für die Schülerinnen und Schüler untereinander keine Abstandsregeln gelten. Die Kinder und Jugendlichen können sich normal im Klassenverband, auf dem Schulweg und auf den Pausenplätzen verhalten und bewegen.

Hingegen sollen die Schülerinnen und Schüler beim Kontakt mit den Lehrpersonen – wann im-mer möglich – einen Mindestabstand von zwei Metern einhalten. Ebenfalls müssen die Lehrpersonen untereinander die für Erwachsene geltende Abstandsregel von zwei Metern berücksichtigen. Zudem haben alle Personen, die im Schulhaus verkehren, die Hygieneregeln (Hände-, Gegenstands- und Oberflächenhygiene, kein Händeschütteln) zu beachten. Im Schulhaus werden nebst den vorhandenen Waschbecken mit Flüssigseifenspendern und Einmalhandtüchern an verschiedenen Orten zusätzliche Möglichkeiten zur Handhygiene zur Verfügung stehen, auch Händedesinfektionsmittel. Schülerinnen und Schüler sollten jedoch nur in Ausnahmefällen Desinfektionsmittel benutzen. Die Oberflächen, Schalter, Fenster- und Türfallen, Treppengeländer sowie WC-Infrastruktur und Waschbecken werden in regelmässigen Abständen gereinigt.

Zu den Schutzmassnahmen gehört auch, dass sich nur die Schülerinnen und Schüler sowie die Mitarbeitenden der Schule auf dem Schulareal aufhalten. Wir bitten Sie deshalb, sich nur in Notfällen oder bei vereinbarten Terminen auf dem Schulhausareal aufzuhalten.

Wichtig ist ebenfalls, dass nur gesunde Kinder in die Schule geschickt werden. Sollte zu Hause jemand an COVID19 erkranken, müssen auch die anderen Familienmitglieder zu Hause bleiben.Bitte informieren Sie in diesem Fall sofort Ihre Lehrperson.

 

Unterricht, Noten und Zeugnis
Der Unterricht findet wieder in den Klassen nach dem Lehrplan und den geltenden Stundentafeln statt. Für die Noten im Jahreszeugnis des laufenden Schuljahrs werden diejenigen Leistungsbelege berücksichtigt, die vom Beginn des Schuljahrs am 12. August 2019 bis zum 13. März 2020 vorhanden waren und jene, welche ab dem 11. Mai bis zum Ende des Schuljahrs aus dem regulären Unterricht an der Schule dazukommen. Alle Promotionsentscheide werden aufgrund des Jahreszeugnisses gefällt.

 

Klassen- und Schulanlässe
Aufgrund der ausserordentlichen Situation liegt die Priorität bis zum Ende des Schuljahrs auf
dem Unterricht und der Förderung der Schülerinnen und Schüler. Klassenlager und Schulreisen finden nicht statt. Ebenso werden alle Anlässe unserer Schule (Elternabende, Elternanlässe, Besuchstage, Sporttage und Schulschlussfeier) nicht durchgeführt. Ein Schuljahresabschluss mit den Kindern ohne Beteiligung der Eltern ist in geeigneter Form möglich. Dazu werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren.
Fachliche Exkursionen in der Umgebung und ohne Benützung des öffentlichen Verkehrs sind
möglich. Dazu werden Sie direkt von der Klassenlehrperson Ihres Kindes/Ihrer Kinder informiert.

 

Betreuungsangebot
Mit der Wiederaufnahme des Unterrichts an den Schulen entfällt ab dem 11. Mai auch wieder das vorübergehende Betreuungsangebot der Schulen. Die vor dem 16. März 2020 gebuchten Module der Tagesbetreuung werden wieder vollumfänglich aktiviert und sind ab dem 11. Mai wieder zahlungspflichtig. Für eventuelle Abmeldungen gilt die Kündigungsfrist von zwei Monaten. Für Sonderfälle melden Sie sich bitte direkt bei der Tagesbetreuung.


Weitere Informationen
Weitere Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier:

Untenstehend finden Sie die Weisung des BKS sowie ein Merkblatt der häufigsten Fragen (FAQ) zum Unterricht.

Für die Unterstützung Ihres Kinds während der Phase des Fernunterrichts sowie für die gute und auch verständnisvolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten der Schule dankt die Schulleitung und Lehrerschaft den Eltern bestens. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Bildung der Kinder und Jugendlichen auch in ausserordentlichen Zeiten.

 


Corona-Plakat
 
Dokumente Elterninformation_Schuloffnung_Primarschule_Rudolfstetten.pdf (pdf, 82.3 kB)
FAQ_Wiederaufnahme_Prasenzunterricht.pdf (pdf, 356.7 kB)
Weisung_Wiederaufnahme_Prasenzunterricht_Volksschule.pdf (pdf, 44.4 kB)


Datum der Neuigkeit 4. Mai 2020
  • Druck Version
  • PDF