Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Feuerwehrhauptübung vom Samstag, 14. September 2019; Beförderungen

Die Hauptübung der Feuerwehr Rudolfstetten-Friedlisberg startete am vergangenen Samstag, 14. September 2019 vor dem Feuerwehrmagazin in Rudolfstetten. Eine grosse Anzahl BesucherInnen, von gross bis klein, fanden sich am späten Samstagnachmittag, bei schönstem Spätsommerwetter, dazu ein. Ein erster Höhenpunkt erlebten die Anwesenden, als die Verkehrsgruppe die Dorfkreuzung, zur Überquerung durch die Anwesenden, für kurze Zeit komplett sperrte.

Anschliessend wurde an mehreren Postenarbeitsplätzen das Feuerwehrhandwerk präsentiert. Dies reichte von Rettungs- und Löschübungen bei einem „Altbau“, bis hin zum Einsatz der Motorspritze, mit Wasserbezug ab dem Rummelbach, in der Nähe des Restaurants Sternen.

Beim Arbeitsplatz der Sanität wurde nicht nur präsentiert, die TeilnehmerInnen, jung und etwas älter, konnten sich aktiv beteiligen, vom „Beatmen“ über die Messung des Blutdrucks bis zum Bastelbogen des Feuerwehrautos.

Die Bevölkerung und der Gemeinderat konnten sich anlässlich der Hauptübung abermals ein Bild von der Leistungsfähigkeit der örtlichen Feuerwehr machen.

Für den Einsatz während des gesamten Jahres wurde allen Angehörigen seitens des Gemeinderats und namens der EinwohnerInnen von Rudolfstetten-Friedlisberg der beste Dank ausgesprochen.

Im Anschluss an die Übung durften nachfolgende Beförderungen vorgenommen werden:

  • Gefreiter Thomas Hilsenbeck zum Korporal
  • Sdt Roland Lüthy zum Korporal
  • Sdt Maya Spalinger zur Gefreiten

Der Gemeinderat wünscht den Beförderten al-les Gute und viel Befriedigung bei ihrer Tätigkeit und neuen Funktion innerhalb der Feuerwehr und dankt für das Zusatzengagement.



Datum der Neuigkeit 20. Sept. 2019
  • Druck Version
  • PDF