Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Baubewilligung an Famo Property Investment AG für die Erweiterung Ladenverkaufsfläche erteilt: Verkehrskonzept im Zusammenhang mit der Umsetzung der Teilrevision Gestaltungsplan "Dorfplatz": Öffentliche Auflage liegt auf

Der Gemeinderat hat der Famo Property Investment AG die Baubewilligung für die Erweiterung der Verkaufsfläche an der Alten Bremgartenstrasse im Zentrum Ruedistette erteilen können. Die eingegangenen Einwendungen konnten erledigt werden, das heisst entweder wurden diese zurückgezogen, teilweise gutgeheissen oder abgelehnt. 

Damit dürfte hoffentich in Bälde mit den Bauarbeiten begonnen werden können. 

Gleichzeitig liegen die Rahmen des Gestaltungsplan- bzw. Baubewilligungsverfahrens verkehrstechnischen Massnahmen bei der Gemeinde öffentlich auf. Dabei geht es um die künftige Verkehrsabwicklung rund ums Zentrum Ruedistette, welches nicht nur eine Belebung erfahren dürfte, sondern bei welchem auch mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen mit dem Einzug von "Lidl Schweiz" gerechnet wird.

Im Rahmen des Gestaltungsplans muss die Umsetzung der Verkehrsführung aufgezeigt und angepasst werden. Dies beinhaltet nicht nur die Zufahrt des Individualverkehrs zur Tiefgarage, sondern auch die Anlieferung zur bestehenden Rampe. Die künftige Verkehrsführung, mit entsprechend angepasster Signalisation, wurde nun vom Gemeinderat beraten und zur öffentlichen Auflage freigegeben. 

Die Auflage findet seit Dienstag, 23. April 2019, statt und beinhaltet einerseits bauliche Anpassungen / Massnahmen und andererseits wird auch die Signalisation Anpassungen erfahren müssen.

An dieser Stelle erfolgt nochmals der Hinweis, dass die Bauherrschaft (Famo Property Investment AG) bereits mit den Installationsarbeiten für die Baustelleninstallation begonnen hat. Zu Beginn kommender Woche (Montag) wird nun der Baukran gestellt. Dies könnte lokal zu kleinen Verkehrsbehinderungen führen (Anlieferung der Kranelemente).

Anschliessend wird mit der Räumung des bestehenden Ladengeschosses begonnen. Der eigentliche Baubeginn (Erweiterung der Ladenfläche mit Aufbruch des Dorfplatzes) erfolgt erst nach der Räumung.



Datum der Neuigkeit 3. Mai 2019
  • Druck Version
  • PDF