Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Verkehrskonzept im Zusammenhang mit der Umsetzung der Teilrevision Gestaltungsplan „Dorfplatz“: Öffentliche Auflage ab kommenden Dienstag, 23. April 2019

Im Februar fasste der Gemeinderat über die 2. Teilrevision des Gestaltungsplans „Dorfplatz“ Beschluss. Dieser beinhaltet bezüglich der künftigen Verkehrsabwicklung rund um das Zentrum Ruedistette verschiedene Massnahmen. Dieser Plan ist in der Zwischenzeit in Rechtskraft erwachsen und befindet sich zwecks Genehmigung bei den kantonalen Stellen.


Diese drängen sich auf, da mit der Ansiedlung eines Grossverteilers mit einem höheren 
Verkehrsaufkommen vom und zum Zentrum gerechnet werden muss. Im Rahmen des Gestaltungsplans muss die Umsetzung der Verkehrsführung aufgezeigt und angepasst werden. Dies beinhaltet nicht nur die Zufahrt des Individualverkehrs zur Tiefgarage, sondern auch die Anlieferung zur bestehenden Rampe.

Die künftige Verkehrsführung, mit entsprechend angepasster Signalisation, wurde nun vom Gemeinderat beraten und zur öffentlichen Auflage freigegeben.


Diese Auflage findet ab kommendem Dienstag, 23. April 2019 (nach Ostern), statt und beinhaltet einerseits bauliche Anpassungen/Massnahmen und andererseits wird auch die Signalisation Anpassungen erfahren müssen.


Gleichzeitig behandelte der Gemeinderat das Baugesuch zur Erweiterung der Ladenfläche im Zentrum Ruedistette. Hier dürfte in den nächsten Tagen die entsprechende Baubewilligung erteilt werden können.


An dieser Stelle erfolgt der Hinweis, dass die Bauherrschaft (Famo Group) bereits mit den Installationsarbeiten für die Baustelleninstallation gestartet hat. Vorerst wird diese benötigt, damit das bestehende Ladengeschoss ausgeräumt und für den eigentlichen Baubeginn bereitgestellt werden kann. Die eigentlichen Bauarbeiten dürften ab Mai 2019 starten.



Datum der Neuigkeit 17. Apr. 2019
  • Druck Version
  • PDF