Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Hinweis zur Entsorgung von Grüngut

Von Seiten der Bevölkerung sind vermehrt Fragen aufgetaucht, was mit dem Grüngut entsorgt werden darf und was nicht. Wichtig dabei ist, dass mit der Grüngutsammlung nur verrottbares, organisches Material entsorgt werden darf. Äste dürfen nur mit Hanfschnüren gebündelt werden. Bündel mit Kunststoff- oder Nylonschnüren werden bei der Sammlung nicht mitgenommen. Container, welche Fremdstoffe enthalten, werden nicht geleert. Mit der Grüngutsammlung dürfen folgende Materialien entsorgt bzw. nicht entsorgt werden:

 

Diese Materialien gehören NICHT in die Grüngutsammlung Zugelassene Ausgangsmaterialien für die Kompostproduktion
  • Plasti / PET
  • Blumentöpfe
  • Steine / Beton / Bauschutt / Asche aus Holzheizungen
  • Kaffeekapseln (Alu und Plastik)
  • Metall / Draht / Nägel / Aluminium
  • Glas / Flaschen
  • Fleischreste
  • Windeln
  • Holzkisten / Spanplatten / Möbelstücke
  • Papier / Karton / Papiersäcke
  • Werkzeuge / Gartengeräte
  • Alle pflanzlichen Gartenabfälle
  • Rüstabfälle von Früchten und Gemüse
  • Rasenschnitt / Gras / Schilf
  • Äste / Stauden / Sträucher (nur mit Hanfschnur bündeln!)
  • Baum-, Hecken und Rebschnitt
  • Unkraut
  • Laub (ausser Strassenlaub von Wischmaschinen)
  • Kaffee- und Teesatz (keine Kapseln!)
  • Haustiermist (kein Hunde- und Katzenkot / kein Katzensand!)
  • Verbrauchte Topfpflanzenerde (ohne Behälter!)
  • Trester
  • Eierschalen
  • Holz (nur unbehandelt und ohne Nägel / Schrauben / Leimholz etc.)
  • Pflanzlicher Grabbaum / Kränze (ohne Wickeldraht und Bänder)
  • Unbelastete Erde (ohne Steine / Beton / Schutt)

 



Datum der Neuigkeit 13. Juli 2018
  • Druck Version
  • PDF