Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Trinkwasserqualität einwandfrei!

Gemäss Artikel 5 der Trink-, Quell- und Mineralwasserverordnung vom 23. November 2005, in Kraft seit dem 1. Januar 2006, ist vorgeschrieben, die Konsumenten mindestens einmal jährlich über die Qualität des abgegebenen Trinkwassers zu informieren.
Die Wasserversorgung Rudolfstetten-Friedlisberg und der Regionale Wasserverband Mutschellen, welche die Gemeinde mit Trinkwasser beliefern, sind für die stets einwandfreie Trinkwasserqualität in den Haushaltungen verantwortlich. Der Eigenversorgungsanteil der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg beträgt im langjährigen Mittel ca. 25 bis 30 %, gewonnen aus mehreren Quellwasserfassungen. Der Rest wird über die Gruppenwasserversorgung eingespeist.
Nachweis Wasserherkunft:
  • Quellwasserpumpwerk Warmloo Rudolfstetten – Behandlung des Wassers mittels UVAnlage
  • Regionaler Wasserverband Mutschellen, Hochdruckzone, Herkunft Grundwasserfassungen Lunkhofen und Bremgarten sowie Zürcher Seewasser
Die Firma Bachema AG hat letztmals am 23. Oktober 2017 die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg untersucht. Die untersuchten Wasserproben entsprechen den gesetzlichen Anforderungen, die an Trinkwasser gemäss Hygieneverordnung (HyV) gestellt werden.
In der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg wird den Konsumenten hygienisch einwandfreies Trinkwasser abgegeben. Mit einer Gesamthärte von 25 bis 30° fH (französische Härtegrade) gilt das Trinkwasser im Gemeindegebiet als mittel bis hart.

Datum der Neuigkeit 8. Dez. 2017
  • Druck Version
  • PDF