http://www.rudolfstetten.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=386456&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
26.04.2018 19:36:56


Bundesfeier 2017

Am vergangenen Bundesfeiertag vom 1. August, dem „Geburtstag“ der Eidgenossenschaft, war es zuerst sehr heiss und am späteren Nachmittag wusste man nicht, ob die Feier buchstäblich ins Wasser fällt oder Gewitter die Festivitäten begleiten werden. Aber es kam gut und so rasch wie die Regenwolken aufzogen, besserte es auch wieder.

Traditionell liegt die Organisation des Anlasses (seit 24 Jahren) beim Männerchor Rudolfstetten-Friedlisberg und Bergdietikon, dies in Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat. Für das Höhenfeuer war wiederum der Feuerwehrverein RUFIFEUVER verantwortlich. Der Gemeinderat dankt diesen Vereinen ganz herzlich für die alljährliche Unterstützung.

Die SPAR-Springburg auf dem Dorfplatz begeisterte bereits am Nachmittag die Kinder. Die Festwirtschaft war ab 17 Uhr gut besetzt und das Festzelt auf dem Dorfplatz füllte sich nach und nach. Musiziert wurde durch das Schwyzerörgeli Duo Sämi + Isidor.

Nach dem Glockengeläute um 20 Uhr begrüsste Gemeindeammann Josef Brem die Festgemeinschaft, welche auf mehrere hundert Personen angewachsen war. Der Bundesfeierrede von Frau Gemeindeammann Alexandra Abbt, Islisberg, wurde mit Interesse zugehört. Mit ihren Gedanken und Worten zur Schweiz und den BewohnerInnen dieses Landes regte sie zum Nachdenken und Innehalten an.

Nach dem gemeinsamen Singen der Nationalhymne unterhielt der Männerchor, unter der Leitung von Liuba Chuchrova, die Anwesenden mit einigen Liedern aus ihrem Repertoire.

Nachdem bereits seit zwei Jahren ein Lampionumzug für die Kinder organisiert wird, welcher sich grosser Beliebtheit erfreut, stiess dieser auch heuer auf grosses Interesse.

Das Höhenfeuer am Friedlisberghang war wiederum weitherum sichtbar. Dieses durfte mit den Feuerwerken um die Wette leuchten.

Der Gemeinderat spricht an dieser Stelle allen mitwirkenden Vereinen, allen Helferinnen und Helfern, der gesamten Bevölkerung für die Beflaggung ihrer Häuser und die Teilnahme an der Feier einen herzlichen Dank aus.

Datum der Neuigkeit 10. Aug. 2017
  zur Übersicht