Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

„Tagesstrukturen an der Schule Rudolfstetten-Friedlisberg“

Nun ist es definitiv. Das Pilotprojekt „Tagesstrukturen an der Schule Rudolfstetten-Friedlisberg“ öffnet ab dem 16. August 2017 seine Türen. Ausserdem startet das neue Schuljahr 2017/2018 mit erweiterten Blockzeiten. Neu findet das Smiley-Angebot jeweils montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.15 – 9.50 Uhr statt. Zusätzlich ist von 10.15 – 11.50 Uhr und jeweils mittwochs von 8.15 – 11.50 Uhr Block-Unterricht für alle Kinder. Das Tagesstrukturen-Angebot findet jeweils montags, dienstags, donners-tags und freitags ab 7 Uhr bis 8.15 Uhr und von 13.30 bis 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Smiley statt und richtet sich an alle Primarschulkinder ab der 1. Klasse. Das Angebot startet mit einer Mindestanzahl von drei Kindern pro Modul.

Ab sofort besteht die Möglichkeit, Ihr Kind/Ihre Kinder für die Tagesstrukturen anzumelden. Das Online-Formular ist entsprechend aufgeschaltet. Die entsprechenden Unterlagen werden zusätzlich in diesen Tagen mit den Schulinformationen (Info-Blatt, Stundenpläne etc.) zugestellt. Eine Aufnahmebestätigung mit allen Details rund um das Angebot wird rechtzeitig vor dem Start des neuen Schuljahrs 2017/2018 zugestellt.

Die Schule Rudolfstetten-Friedliberg informiert dazu gerne, Telefon 056 648 22 66 oder
E-Mail: schulleitung@rudolfstetten.ch. Schulleiterin Gabriela Keller-Wyss gibt dazu gerne nähere Auskünfte.

Informationen findet man unter der Gemeindehomepage:

www.rudolfstetten.ch / Rubrik Bildung / Angebote / Tagesstrukturen

Ein zugehöriger Flyer ist hier ebenfalls aufgeschaltet und verfügbar.

Anlässlich der kommenden Einwohnergemeindeversammlung wird der Gemeinderat darüber auch kurz informieren bzw. auf das Angebot eingehen. Der Gemeinderat dankt den Schulverantwortlichen, insbesondere Schulleitung und der Schulpflege für die Ausarbeitung des Konzepts und die Bereitstellung des Angebots.

Datum der Neuigkeit 2. Juni 2017
  • Druck Version
  • PDF