Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Erweiterung Schulanlage Rudolfstetten; Baukran wird gestellt und die Hochbauarbeiten starten

Nun wird bei der Erweiterung der Schulanlage Rudolfstetten, mit der Realisierung der Gruppenräume in die Höhe gebaut. In diesen Tagen wird der Baukran aufgestellt und anschliessend mit der Erstellung der Fundationen gestartet. Bis Ende der Sommerferien sollten die Anbauten (Gruppenräume) dann bereits aufgerichtet bzw. bis zum Dach erstellt sein. Im Anschluss bzw. mit Aufnahme des Schulbetriebs nach den Sommerferien wird mit den Ausbauarbeiten begonnen und in der Zeitphase vor den Herbstferien erfolgen die Durchbrüche in die Treppenhäuser der bestehenden Schulgebäude.

Auch finanziell ist man auf Kurs. Die Arbeitsvergaben liegen im Rahmen des Kostenvoranschlags. Trotzdem gibt es, wie es bei Umbauvorhaben immer wieder vorkommt, Überraschungen, welche man so nicht erwartet. Dies trat nun beim Verbindungskanal der beiden Schulhaustrakte zu Tage. Hier verlaufen zahlreiche bestehende Leitungen unter der neuen Fundamentplatte eines Gruppenraums hindurch. Da dies aus statischen wie auch aus betrieblichen Gründen zu Problemen führt, müssen diese Leitungen mehrheitlich umgelegt werden. Dies trifft insbesondere auf Elektrizitäts- und Datenleitungen zu. So müssen von den Telefonverbindungen, über Glasfaserleitungen bis zur Stromversorgung alles umgehängt werden. Es wird diesbezüglich auf den Artikel „Arbeit an Feiertag bzw. Fronleichnam“ verwiesen.

Datum der Neuigkeit 2. Juni 2017
  • Druck Version
  • PDF