Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Gemeinsame Sitzung mit der Finanzkommission

Der Gemeinderat traf sich Ende April mit den Mitgliedern der Finanzkommission. Dabei wurde der Rechnungsabschluss 2016 besprochen, welcher der Einwohnergemeindeversammlung vom 9. Juni 2017 zur Beschlussfassung unterbreitet wird. Wie bereits berichtet wurde und sich leider bestätigt hat, reichten die Massnahmen auf der Ausgabenseite leider nicht aus, um den Finanzhaushalt im Gleichgewicht zu halten. Die Steuerfusserhöhung, welche die StimmbürgerInnen im November 2016 auf das Jahr 2017 (von 94 % auf 98 %, Erhöhung um weitere 4 %) guthiessen, war dringend notwendig. Der Spielraum, welcher bei Einsparungen noch verbleibt, ohne erhebliche Defizite bei den Leistungen in Kauf zu nehmen, ist in der Zwischenzeit praktisch vollständig ausgereizt. Weder der Gemeinderat noch die Finanzkommission sehen eine noch weitergehende „Verzichtsplanung“ vor.
Es steht eine Phase der Konsolidierung an, welche sich insbesondere bei den Investitionsausgaben zeigen muss. Diese werden sich in den nächsten Jahren auf den „Werterhalt“ der Infrastruktur beschränken müssen.
Im konstruktiven Rahmen wurden die verschiedenen Fragen und Punkte, welche die Finanzkommission aufwarf, miteinander besprochen bzw. es wurden Erklärungen und Erläuterungen durch den Gemeinderat abgegeben. Dabei wurde auch ein Ausblick in Richtung Budget 2018 gemacht, bei welchem es ebenfalls nicht einfach sein wird, eine Balance zwischen Einnahmen und Ausgaben zu finden. Insbesondere der weiter „einbrechende“ Steuerertrag gibt zu denken bzw. wirft Fragen auf, bei welchen Antworten gegeben werden müssen.
Der Gemeinderat dankt der Finanzkommission für die gute Zusammenarbeit und die Mithilfe bei der Bewältigung der künftigen Herausforderungen im Rahmen des kommunalen Finanzhaushalts.

Datum der Neuigkeit 19. Mai 2017
  • Druck Version
  • PDF