Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Länger dehei, ned immer elei

Die Arbeitsgruppe für Altersfragen Berikon, Rudolfstetten und Widen bietet für Senioren und Behinderte diverse Dienstleistungen an:
  • Fahrdienste, ausgenommen Angebote des Schweizerischen Roten Kreuzes
  • Kleinere handwerkliche Verrichtungen im Haus und in der Wohnung
  • Administrative Arbeiten wie Korrespondenz, Einzahlungen usw. erledigen
  • Kleine Handreichungen im Haushalt
  • Hilfe beim Einkaufen
  • Unterstützung bei Gartenarbeiten
  • Unterstützung beim Bedienen von Computern und andern elektronischen Geräten
  • Hausbesuche, Gespräche führen, Vorlesen
  • Begleitung bei Spaziergängen
  • Feriendienst (Blumen giessen, Haustiere betreuen)
Es werden keine Pflegedienstleistungen angeboten!
Dabei gilt es folgende Hinweise und Bedingungen zu beachten:
  • Die Gesuche für Dienstleistungen sind im Normalfall mindestens zwei Tage vor dem gewünschten Einsatz zu stellen.
  • Die Entschädigung für Dienstleistungen beträgt pro angefangene Stunde CHF 5. Die Bezahlung erfolgt vom Leistungsnehmer direkt an die dienstleistende Person.
  • Für Autofahrdienste ist zusätzlich eine Kilometer-Entschädigung von CHF 0.70 plus allfällige Parkgebühr(en) zu entrichten.
Unter dem Motto „Länger dehei, ned immer elei“ können Personen, welche Dienstleistun-gen für Seniorinnen und Senioren erbringen möchten oder Seniorinnen und Senioren welche eine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten, sich gerne bei der Koordinatorin (Frau Susanne Stulz, Unterdorfstrasse 19, Berikon, Mobile 079 913 33 05 oder altersfragen@berikon.ch) melden. Anfragen werden an Werktagen von 16 - 18 Uhr telefonisch ent-gegen genommen.

Datum der Neuigkeit 20. Apr. 2017
  • Druck Version
  • PDF