Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Steuerliche Massnahmen Corona-Pandemie

Die Steuerpflichten des Kantons Aargau wurden durch die Corona-Pandemie entlastet und es wurden Massnahmen für die ganze Bevölkerung und alle Unternehmen im Kanton Aargau diesbezüglich umgesetzt.

Dabei wurden Ende November die Mahnungen für die noch offenen Kantons- und Gemeindesteuern 2020, welche bis 31. Oktober 2020 zu bezahlen waren, versandt. Mit dem Versand der Verfallsanzeigen im September 2020, für die provisorischen Steuern 2020, wurde das Beiblatt «Corona-Pandemie: Steuerliche Massnahmen» versandt, welches auf die Anpassungen – insbesondere der Verzugszinsen und der kulanten Behandlung der Stundungsgesuche – wegen der Pandemie hinweist.

Dabei wurde dieses Beiblatt offenbar von einigen Steuerpflichtigen falsch interpretiert. Trotz der «Entlastungsmassnahmen» ist die Rechnung per 31. Oktober 2020 geschuldet. Es wurde darauf hingewiesen, falls die Steuern nicht fristgerecht bezahlt werden können, dass ein Gesuch um Stundung oder Teilzahlung einzureichen sei. Zusätzlich wurde auf der Verfallsanzeige explizit die Gebührenfolge bei verspäteter Zahlung aufgezeigt.

Die Abteilung Finanzen muss die Mahngebühren deshalb ordnungsgemäss beziehen.

Danke für die Kenntnisnahme und das Verständnis.



Datum der Neuigkeit 23. Dez. 2020
  • Druck Version
  • PDF