Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Der Winter meldet sich: Informationen zur Schneeräumung!

Nachdem wir im letzten Winter praktisch kein «Schneeweiss» in unserer Region hatten (der Winterdienst der Gemeinde rückte einmal für einen Einsatz aus), kam er in diesem Jahr pünktlich zum Winterbeginn anfangs Dezember. Der kommunale Werkhof war parat und leistete schon über ein halbes Dutzend Nachteinsätze.

Ab November bis März wird das Werkhofpersonal je nach Strassenzustand zum Einsatz ausrücken. Der moderne Winterdienst muss folgende Anforderungen berücksichtigen:

  • Die Umweltschutzgesetzgebung verlangt einige Auflagen bzw. Einschränkungen beim Einsatz von Taumitteln (Streusalz).
  • Auf Strassen mit öffentlichem Verkehr und wichtigen Verbindungsstrassen muss der Winterdienst früher durchgeführt werden. Die Gebäude- oder Grundeigentümer sind bei Anschluss an öffentliche Strassen/Wege für die Schneeräumung selber verantwortlich. Es darf kein Schnee auf den öffentlichen Bereich geschoben werden.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass die Räumung auf dem weitläufigen Gemeindegebiet nicht überall gleichzeitig erfolgen kann. Die Zahl der zur Verfügung stehenden Mannschaften und Fahrzeuge ist beschränkt. Dabei sind wir uns bewusst, dass die Räumung nicht überall zeitgerecht ausgeführt werden kann. Es eilt immer überall, wenn es weiss wird.

Zahlreiche Telefone und Meldungen zeugen jeweils davon und es ist Verständnis und Umsicht gefragt. Die Motorfahrzeugführer werden dringend ersucht, ihre Fahrzeuge bei Schneefall und Vereisung nicht an Strassen- und Wegrändern oder auf den Gehwegen abzustellen; nur so wird ein guter Winterdienst ermöglicht. Die Gemeinde muss bei Unfällen, verursacht durch ungeschickt parkierte Fahrzeuge, deren Halter zur Verantwortung ziehen. Der Winterdienst funktioniert nur, wenn alle aufeinander Rücksicht nehmen. Herzlichen Dank für das Verständnis.



Datum der Neuigkeit 11. Dez. 2020
  • Druck Version
  • PDF