Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Baubeginn Obere Dorfstrasse (Elektro, Wasser, Abwasser, Strasse)

Am 7. Juni 2018 sprach die Einwohnergemeindeversammlung einen Verpflichtungskredit über CHF 3.75 Mio. für die Erneuerung der Werkleitungen (Abwasser mit Realisierung Trennsystem, Wasser) und die Strassenerneuerung für die Obere Dorfstrasse, dies ab Einmündung Alte Bremgartenstrasse/Hofacker bis hinauf zur Islerenstrasse/Alpenweg und weiter zum Mutschellen hin. Die Elektra Rudolfstetten-Friedlisberg beteiligt sich bei verschiedenen Bauetappen an den Erneuerungsarbeiten und lässt gleichzeitig neue Kabelanlagen für die Versorgung von Energie, TV, Internet erstellen.
Die Projektausarbeitung erfolgte über die letzten Monate. Nach der Auflage konnte der Gemeinderat nun die Baubewilligung erteilen. Im September fand die Submission für die erste Bauetappe statt. Bei dieser liegt das Bauvolumen bei rund CHF 1 Mio. Für die Bauarbeit erhielt die Firma Notter Tiefbau AG, Wohlen, den Arbeitszuschlag.

Mit den Bauarbeiten soll am Montag, 11. November 2019, begonnen werden. Diese dauern für die erste Etappe, je nach Witterung, bis Juni 2020. Mit den Installationsarbeiten für die Baustelle wird bereits kommende Woche begonnen.
Alle involvierten sind bestrebt, die Immissionen und Unanehmlichkeiten möglichst gering zu halten und hoffen auf das Verständnis für diese notwendigen baulichen Massnahmen.

Auf der Gemeindehomepage wird laufend über die Bauarbeiten informiert. Anwohner und Grundeigentümer im Bereich der betroffenen Bauabschnitte werden jeweils schriftlich über die Baustellenorganisation (mit Kontaktangaben) informiert. Diese helfen bei Fragen und/oder Problemen gerne weiter.


Dokument Sanierung_Obere_Dorfstrasse_Baustellen-Information_Nr._1.pdf (pdf, 358.2 kB)


Datum der Neuigkeit 31. Okt. 2019
  • Druck Version
  • PDF