Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Tarif für Kunststoff-Recyclingsäcke sinkt um 50 Rappen!

Seit anfangs Juni 2019 werden Kunststoff-Recyclingsäcke durch die Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg verkauft. Erstmals konnten am Gratis-Flohmarkt vom 21. September 2019 die Säcke zum neuen Tarif von CHF 2.50 zum Verkauf angeboten werden. Der Tarif gilt seit dem Flohmarkt bzw. ab sofort auch beim Kauf der Säcke am Schalter im Gemeindehaus!

Dies wird einerseits durch den hohen Verkaufsabsatz und andererseits durch ein anderes Abrechnungssystem bei den Transportkosten erreicht. Diese werden neu separat, analog dem Graukehricht, abgerechnet (nicht mehr direkt über den Sackpreis).

Mit dieser Preissenkung dürfte der Ansporn für die separate Sammlung von Kunststoff noch weiter steigen. Schon heute kann gesagt werden, dass das als Pilotversuch angelaufene Projekt sehr viel Anklang findet.

Leere Säcke erhält man während der normalen Öffnungszeiten bei den Einwohnerdiensten im Erdgeschoss des Gemeindehauses. Der Verkaufspreis beträgt, demnach neu CHF 2.50 pro Sack bzw. CHF 25 pro Rolle. Ein Sack bietet Platz für 60 Liter und ist somit knapp doppelt so gross wie ein ordentlicher Graukehrichtsack und dies bei tieferem Preis.

Jeweils am Montagabend können die vollen Säcke beim Werkhof, zu den üblichen Öffnungszeiten der Entsorgungssammelstelle, von 16.30 bis 18 Uhr, abgegeben werden. Das Team des Werkhofs wird eine visuelle Kontrolle des Inhalts vornehmen (kein Fremdkehricht wie Grau- oder Grüngut im Sack!). Für die korrekte Entsorgung wird ein entsprechendes Merkblatt bzw. Informationsblatt abgegeben. Dieses liegt auch im Gemeindehaus entsprechend auf und kann beim Kauf der Recyclingsäcke mitgenommen werden.

Bei weiteren Fragen zum Kunststoff-Recycling steht die Abteilung Einwohnerdienste gerne zur Verfügung: Telefon 056 648 22 00 oder E-Mail einwohnerdienste@rudolfstetten.ch.

Der Gemeinderat hofft, dass vom Angebot weiterhin so rege Gebrauch gemacht wird und somit auch der Druck auf die Recylingbranche zur Effizienzsteigerung bei der Wiederverwertung des Kunststoffs gesteigert werden kann. Nur so kann ein kleiner Beitrag zu Gunsten der Umwelt positiv ausfallen und der Erdölverbrauch in unserem Alltag wirkungsvoll stabilisiert bzw. reduziert werden.



Datum der Neuigkeit 4. Okt. 2019
  • Druck Version
  • PDF