Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Eröffnungsfeier Einweihung Gruppenräume, Schulhauserweiterung

Am Samstag, 16. Juni 2018 hat die langersehnte Einweihung der neuen Gruppenräume und der Spielgeräte stattgefunden. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr gespannt, wie die Spielgeräte aussahen und freuten sich sehr, zumal sie dafür am Sponsorenlauf im September 2017 Geld erlaufen haben. Sie waren stolz darauf, selber etwas dazu beigetragen zu haben.

Um 10 Uhr startete der Anlass mit den Ansprachen von Vizeammann und Ressortleiter „Bildung“ des Gemeinderats, Daniel Wieser, Baukommissionspräsident Michael Gutknecht und Architekt Markus Ackermann. Sie erläuterten den Werdegang der ganzen Planung „Erweiterung der Schulanlage“ sowie auch kurz den Ersatz der Heizungsanlage. Herr Fröhli von der Elektra Rudolfstet-ten-Friedlisberg AG erklärte anschliessend den Bau der Photovoltaikanlage auf den Flachdächern der Trakte 1 und 2 und Mitglieder des Vorstands/Verwaltung standen anschliessend für Fragen der Besucherinnen und Besucher zur Verfügung.

Stefan Bossard, Gemeindeammann der Gemeinde Berikon, überbrachte die Grüsse und guten Wünsche zusammen mit Vertreterinnen der umliegenden Gemeinden. Im „Gepäck“ brachten diese eine Holzbank mit, dies im Namen der Gemeinden Arni, Berikon, Oberwil-Lieli, Unterlunkhofen und Widen. Diese hat bereits ihren Platz zwischen den Trakten neben den Hochbeeten gefunden.

Anschliessend an die offiziellen Ansprachen sprachen ein paar Schülerinnen und Schüler über ihre Erlebnisse während der Bauzeit und gaben dann die neuen Spielgeräte frei, welche sofort von vielen Kindern in Beschlag genommen wurden.

Ab ca. 10.45 Uhr war der Trakt 2 für die Besichtigung der Räume offen, wo auch die Beschreibungen der Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse von Agnes Bayer und Regula Scharpf über die ganze Bauzeit zu lesen waren. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Das tolle Wetter hat zu einem schönen und gemütlichen Anlass beigetragen.

Der Gemeinderat spricht allen Beteiligten, Helferinnen und Helfer, Lehrerschaft und Schülern und den Verantwortlichen für den Bau (beteiligte Firmen, Baukommission, Behördenmitgliedern) den besten Dank für die Ausführung der Arbeiten und auch für die gelungene Einweihungsfeier aus.



Datum der Neuigkeit 29. Juni 2018
  • Druck Version
  • PDF