Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Abstimmungswochenende vom 24. September 2017

Neben den Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden (Gemeinderat mit Gemeinde und Vizeammann und Abgeordnete „Burkertsmatt" kommen am 24. September 2017 drei eidgenössische Vorlagen zur Abstimmung. Es sind dies:

Eidgenössischer Urnengang:
  • Vorlage 1: Bundesbeschluss vom 14. März 2017 über die Ernährungssicherheit (direkter Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative „Für Ernährungssicherheit“)
  • Vorlage 2: Bundesbeschluss vom 17. März 2017 über die Zusatzfinanzierung der AHV durch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer
  • Vorlage 3: Bundesgesetz vom 17. März 2017 über die Reform der Altersvorsorge 2020

Auf kantonaler Ebene sind keine Vorlagen abstimmungsreif.

Für die briefliche Stimmabgabe wirft man nun das Abstimmungscouvert am besten direkt in den mit „briefliche Stimmabgabe“ bezeichneten Briefkasten beim Gemeindehaus oder im Zentrum „Ruedistette“.

Weiter besteht die Möglichkeit, persönlich an der Urne abzustimmen. Am Abstimmungssonntag ist die Urne von 9.30 bis 10 Uhr im Foyer der Mehrzweckhalle geöffnet.

Achtung: Unbedingt die Hinweise für die briefliche Stimmabgabe den Unterlagen entnehmen. So können die ungültigen Stimmabgaben minimiert oder solche vermieden werden. Die Abteilung Gemeindekanzlei gibt gerne Auskunft oder hilft weiter.

Datum der Neuigkeit 7. Sept. 2017
  • Druck Version
  • PDF