Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

Ruedistetter mögen den Fussballsport, aber nicht als Kleber an Strassenlaternen und Signalisationen

Offenbar machen sich Unbekannte in den letzten Tagen und Wochen einen Spass daraus, öffentliche Beschilderungen und Einrichtungen wie Strassenschilder, Ortstafeln, Strassenkandelaber und Verteilkästen mit Klebern des Stadtzürcher Fussballclubs zu versehen. Untenstehend findet man einige Aufnahmen besonders intensiver Verunstaltung solcher Objekte.

Häufig sind Einrichtungen ausserhalb des Siedlungsgebiets betroffen. Der Gemeinderat toleriert dies nicht. Sollte es Personen in der Gemeinde oder Umgebung geben, welche gerne Abziehbilder kleben und dies als Freizeitbeschäftigung ausüben, so kann man sich bei der Abteilung Gemeindekanzlei melden, Telefon 056 648 22 10 oder E-Mail: gemeindekanzlei@rudolfstetten.ch. Auch der Polizei wurde mittels Strafantrag die Bebilderung zugestellt. Diese nimmt Hinweise auch entsprechend entgegen.

Die Gemeindekanzlei offeriert Personen mit solch einem aussergewöhnlichen Hobby gerne Papier, auf welchem Klebstreifen auch sehr gut haften. Das Team des Werkhofs könnte so vom „Entfernen“ auf Kandelabern und öffentlichen Einrichtungen entlastet werden, da dies bereits mehrere Stunden in Anspruch genommen hat und vom Steuerzahler finanziert werden muss.

Datum der Neuigkeit 14. Juli 2017
  • Druck Version
  • PDF