Willkommen auf der Website der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg

KESD Mutschellen-Kelleramt; Anstellung von zwei Berufsbeiständinnen und Betriebsaufnahme in diesen Tagen

Die Gemeinderäte der Gemeinden Arni, Islisberg, Oberlunkhofen, Oberwil-Lieli und Rudolfstetten-Friedlisberg haben im Verlaufe des letzten Jahres die Möglichkeiten geprüft, im Bereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes (KESR) eine regionale Lösung für die Einwohnerinnen und Einwohner der genannten Gemeinden zu realisieren.

Im 3. bzw. 4. Quartal 2020 folgte die jeweilige Beschlussfassung der Einwohnergemeindeversammlungen über die Zusammenarbeit in den Bereichen Kindes- und Erwachsenenschutzdienst (KESD) und Soziales sowie zu Beginn des neuen Jahres nun die Unterzeichnung des Gemeindevertrags. Der operative Start des regionalen KESD Mutschellen-Kelleramt und damit verbunden der Wechsel in die Vertragsumsetzung erfolgt nun per Mitte Februar 2021.

In den nächsten Tagen nimmt mit Frau Nicla Berger (Jahrgang 1992), die erste Berufsbeiständin des regionalen KESD Mutschellen-Kelleramt ihre Tätigkeit auf. Sie wird in einem 40 %-Pensum angestellt sein. Ab 1. April 2021 wird Frau Alma Nreca (Jahrgang 1995) mit einem 60 % für den KESD Mutschellen-Kelleramt als Beiständin arbeiten. Frau Berger, mit einer juristischen Ausbildung, wird vorwiegend Erwachsenenschutzmandate betreuen. Frau Alma Nreca wird die Kindesschutzmandate übernehmen. Sie beendet im Sommer ihre Ausbildung zur Sozialpädagogin und wird ab September 2021 mit einem 100 %-Pensum ihre Tätigkeit ausüben. Zusätzlich und insbesondere während der Einführung und dem Aufbau des neuen Dienstes unterstützt Herr Hermann Knecht als Berufsbeistand mit langjähriger Berufserfahrung das Team des regionalen KESD Mutschellen-Kelleramt.

Die etappenweise Übergabe der Mandate erfolgt dabei in den nächsten Monate nach Absprache mit den bisherigen Berufsbeiständen und dem Familiengericht Bremgarten. Die betroffenen Personen wurden bzw. werden dabei ausführlich über diesen Wechsel informiert und begleitet.

Die Büroräumlichkeiten des regionalen KESD befinden sich im 2. Obergeschoss des Gemeindehauses an der Friedlisbergstrasse 11. Die Mitarbeiter stehen Ihnen ab Mitte Februar 2021 unter der Telefonnummer 056 648 22 90 oder per E-Mail kesd@rudolfstetten.ch gerne zur Verfügung.



Datum der Neuigkeit 12. Feb. 2021
  • Druck Version
  • PDF